über mich


Das bin ich... Maria Schinagl. Im August 1980 in Mondsee geboren, gemeinsam mit 3 Geschwistern am elterlichen Bauernhof in Friedburg-Lengau aufgewachsen. Für die Konditorlehre bin ich nach Mondsee in die Konditorei Frauenschuh gegangen. Die Freude am Arbeiten mit Menschen hat mich ins Gastgewerbe geführt.

 

Kleinere gesundheitliche Probleme haben mich veranlasst mich mehr mit meiner (damals noch sehr ungesunden) Ernährung auseinanderzusetzen. Daher habe ich 2014/15 ein Seminar über die Ernährung nach den fünf Elementen der TCM und die Ausbildung zur Dipl. Ernährungstrainerin absolviert. Für mich galt es die Tücken des Gastgewerbes zu überwinden, unregelmäßige Essens, - Arbeits - und Schlafenszeiten, Stress, Druck und Halbfertigprodukte.

 

Die Erkenntnis, dass gesundes Essen alleine nicht reicht - wenn der Körper es nicht verwerten kann - hat mich zur Ausbildung zur Dipl. Energetikerin nach TCM bewogen. Die Traditionell Chinesische Medizin fasziniert mich jeden Tag aufs Neue. Durch sie habe ich soviel über mich, über Gesunderhaltung,  Ernährung und den Ursprung und die Bedeutung von Krankheit gelernt.

 

Im Zuge meiner Energetikausbildung  lernte ich Holistic Pulsing kennen und lieben. Während der Ausbildung zur Dipl. Holistic Pulsing Praktikerin durfte ich - oft auch am eigenen Leib - erfahren, welch heilende Wirkung diese wunderbare, ganzheitliche Methode haben kann.

 

Die anschliessende Feng Shui Ausbildung war mir ebenfalls persönlich ein großes Anliegen und hat mich und mein Haus sehr bereichert. Nach der Diplomausbildung folgte noch ein Upgrade und eine Intensivwoche "Feng Shui im Kopf" in der Toskana, dort habe ich auch den BEMER kennengelernt. Seit Juni 2017 ist die physikalische Gefäßtherapie BEMER Teil meines Lebens. Die durchblutungsfördernde Wirkung unterstützt die Selbstheilungsprozesse des Körpers, die Zelle wird besser mit Sauerstoff versorgt und die Regeneration wird verbessert.

 

Mein Wunsch ist es, mich ständig weiterzuentwickeln um die bestmöglichste Qualität anbieten zu können.

Daher bin ich auch besonders stolz mich seit Juni 2021 Dipl. TCM Ernährungsexpertin nennen zu dürfen.

 

In der Behandlungstechnik Holistic Pulsing habe ich meine Berufung gefunden. Die Kombination mit der physikalischen Gefäßtherapie BEMER, meinem Wissen über Akupunkturpunkte, Meridiane und die Ernährung runden mein Angebot ab.

 

Seit August 2021 bereichert "Lesen im morphischen Feld" noch zusätzlich meine Sitzungen.

 

Mein Motto ist: "Hilfe zur Selbsthilfe", daher biete ich Frühstücksworkshops und Kochkurse nach der Ernährung der Traditionell chinesischen Medizin an.   Lerne den Menschen sich selbst zu helfen..

Dipl. Energetikerin nach TCM und emotionaler Balance

Dipl. Holistic Pulsing Praktikerin

Dipl. Ernährungstrainerin + Dipl. TCM Ernährungsexpertin



BEMER - Partnerin

Das Leben bietet die besten Chancen... 

 

Ich glaube daran, dass in jedem negativen Ereignis etwas Positives versteckt ist. Auch wenn es oft Jahre dauert dahinterzukommen was an Schicksalsschlägen gut sein soll.

 

Während einer Feng Shui Ausbildung in der Toskana habe ich die physikalische Gefäßtherapie BEMER kennengelernt und ganz ehrlich: nichts oder nur wenig davon gehalten...

 

Meinem Papa zuliebe habe ich mir aber ein Gerät ausgeliehen und kurze Zeit später war meine Familie begeistert von der durchblutungsfördernden Wirkung.

 

Seither vertreibe ich dieses zert. Medizinprodukt und habe damit schon viele tolle Erfahrungen machen dürfen. BEMER regt die Selbstheilungskräfte des Körpers an und hat mir und meiner Familie wieder mehr Lebensqualität zurückgebracht. Daher kann ich diese einmalige Technologie nur empfehlen.

 

Meld dich wenn du Fragen hast oder die physikalische Gefäßtherapie BEMER testen willst... maria.schinagl@bemermail.com

meine Homepage: https://maria-schinagl.bemergroup.com/de_AT/human-line/home

 


Ein Blick in den Wurzelwerkraum


mein Logo

 

Wurzelwerk

meine Gedanken dazu...

 

* im Baum schimmern die 5 Elemente der TCM in farblichen Ellipsen... blau - Wasser, grün - Holz, rot - Feuer, gelb - Erde und grau - Metall

* ich helfe meinen Klientinnen und Klienten beim verwurzeln - beim "runterkommen"! Durch die Tiefenentspannung wird der Körper wieder bewusster wahrgenommen und die Zeichen werden besser verstanden - "zurück zu den Wurzeln" sozusagen

* wenn wir starke Wurzeln haben, dann wirft uns nichts so leicht aus der Bahn... 

* deinen Wurzeln - den Eltern, Großeltern, Urgroßeltern usw. verdankst Du, dass Du so ein großartiger, einzigartiger Mensch geworden bist...

* im Laufe der Jahre kristallisiert sich heraus, dass der Name Wurzelwerk auch viel für die Auswahl der Lebensmittel bei den Kursen steht. Gemüse, das von meinen Großeltern schon angebaut und verkocht wurde, hat auch bei mir einen hohen Stellenwert. Zurück zu den Wurzeln, aber doch ganz anders... Gemüse, dessen Verwendungszweck einzig die Suppe war, findet eine neue Bestimmung als Hauptspeise, einfach zubereitet, preiswert, regional und saisonal.

 


nützliche Links


Die Ausbildung zur Dipl. TCM Ernährungsexpertin habe ich von Sept. 2020 bis Juni 2021 bei der Apfelbaum Akademie gemacht. Bereits 2014 habe ich mein erstes TCM Wochenende bei Alexandra Rampitsch absolviert und in ihr auch bei dieser Ausbildung eine tolle Lehrgangsleitung gefunden. https://www.apfelbaum.cc/


Einige meiner Ausbildungen habe ich bei der Vitalakademie in Salzburg und Linz belegt. Kompetente Referenten und interessant aufbereitete Kurstage haben mir auf meinem Weg in die Selbstständigkeit sehr geholfen.

www.vitalakademie.at


Es hat sich ausgezahlt den langen Weg nach Graz auf mich zu nehmen um dort die 5 Elemente- Küche besser kennenzulernen, ein Rutengänger Seminar zu absolvieren und die Feng Shui - Lebensraumberater Ausbildung zu machen. www.bablue.at


Meine liebe Kollegin Romana Woegerer ist mit ihrer Praxis im Gemeindezentrum vom schönen Hirschbach im Mühlkreis vertreten.

Immer wieder geniesse ich ihre großartigen Behandlungen und ihre ehrliche, kompetente Art.

Besonders freut mich, dass wir mit der physikalischen Gefäßtherapie BEMER auch beruflich weiterhin gemeinsame Wege gehen dürfen.

www.tuina-muehlviertel.at